Treue Feriengäste mit Heimatgefühlen

Dreifache Gästeehrung in Bischofsreut

Bürgermeister Heinz Scheibenzuber konnte im Namen der Gemeinde Haidmühle im September 2021 gleich drei Familien zu ihrem wiederholten Urlaub in der familiengeführten Pension „Am Goldenen Steig“ in Bischofsreut gratulieren.

Das Ehepaar Wolfgang und Teresia Baumann aus Altenmarkt verbrachte zum 10. Mal ihren Urlaub bei Familie Ortner. Außerdem reisten Wolfgang und Anni Edenhofner aus Waldkraiburg bereits zum 25. Mal nach Bischofsreut. Die Eheleute Dr. Uwe und Sigrid Lohalm können sogar schon auf ihren 40. Aufenthalt in der Pension „Am Goldenen Steig“ zurückblicken.

Die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten in der Kneipp-Gemeinde Haidmühle, der Dreiländerregion Bayerischer Wald und vor allem die außerordentliche Gastfreundschaft des Ehepaares Ortner, bewegten die treuen Gäste dazu, immer wieder ihren Urlaub hier zu verbringen.

Besonders die Natur- und Kulturlandschaft der Bischofsreuter Waldhufen in ihrer Vielfältigkeit wird von allen sehr geschätzt. Die Geehrten waren sich einig: „Die Urlaubstage vergehen wie im Flug und die Heimatgefühle, die sich im Lauf der Jahre entwickelt haben, machen den Abschied jedes Mal schwer.“ Gemeinsam bekundeten sie ihre riesige Vorfreude auf weitere tolle Ausflüge mit Waltraud und Karl-Heinz Ortner und lobten die hervorragende Küche des Hauses.

Bei dem kurzen Beisammensein bedankte sich Bürgermeister Heinz Scheibenzuber ganz herzlich bei den treuen Urlaubern mit einer Urkunde und kleinen Geschenken aus der Region. Er dankte auch dem Traditionsbetrieb des Ehepaares Ortner, der seinen Gästen seit Jahrzehnten diese besondere Wohlfühlgarantie vermittelt.

Ebenso bedankten sich auch Waltraud und Karl-Heinz Ortner für die Urlaubstreue und überreichten den Ehepaaren eine kleine Aufmerksamkeit des Hauses.

Von links stehend: Bgm. Scheibenzuber, Wolfgang Baumann, Waltraud Ortner, Heinz Ortner, Teresia Baumann, Wolfgang Edenhofner, Anni Edenhofner, Sigrid Lohalm, Dr. Uwe Lohalm
Hockend: weiterer befreundeter Gast

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.